Andreas Alischewski

Mensaverein der Gesamtschule Ronsdorf
An der Blutfinke 70
42369 Wuppertal
Telefon: 0202 / 4698590
Telefax: 0202 / 2462496
 a.alischewski(at)mensaverein-ronsdorf.de

 

„Ich übernehme Verantwortung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, in dem ich ausgewogene, kindgerechte und gesunde Essen zubereite“

Als Andreas Alischewski die Küchenleitung des Mensavereins der Gesamtschule Ronsdorf übernahm, war viel Pionierarbeit gefragt. Bio-Lebensmittel in ausreichender Menge und Qualität zu beschaffen war damals gar nicht so einfach. Es wurde schnell klar, dass junge Menschen damals wie heute nicht durch Lippenbekenntnisse und Aufforderungen, sondern durch Geschmack und Qualität für gesundes Essen zu begeistern sind. Für diese Ansprüche war Andreas Alischewski genau der Richtige, denn als junger Koch erweiterte er sein Wissen auch im Sternerestaurant „Walterspiel“ im Münchener Kempinski Hotel.

Der direkte Kontakt zu den Kindern ist Firmenphilosophie des Mensavereins. Daraus resultiert auch das Speisenangebot in der Gesamtschule Ronsdorf. Die Kinder können täglich aus bis zu sechs Menüs frei wählen. Noch während der Ausgabezeiten wird kontinuierlich frisch nachgekocht. Mittlerweile werden zwei weitere große Schulen nach diesem Prinzip versorgt: frisch gekocht und kurze Standzeiten.

Ohne den engagierten Einsatz aller Mitarbeiter/innen im Haus wäre diese Arbeit nicht zu schaffen, meint Andreas Alischewski. Deswegen freuen sich alle, dass die seit nunmehr 25 Jahren anhaltende Erfolgsgeschichte für Mensch und Umwelt im Jahr 2010 auch öffentlich Anklang fand, als der Mensaverein als erste Einrichtung für Schulverpflegung in Deutschland mit dem Frankfurter Preis des deutschen Fachverlages ausgezeichnet wurde. So blicken Andreas Alischewski und der gesamte Mensaverein zuversichtlich in die Zukunft.

Mittagessen/Tag etwa 1.950
Gästestruktur Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Küchenteam 10 Vollzeitkräfte
Bio-Angebot etwa 75 % des gesamten Wareneinsatzes für das Mittagessen

 Link zur Speisekarte