Herzlich Willkommen

Wir sind Führungskräfte in Betrieben der Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie und tragen täglich Verantwortung für die Gesundheit unserer Gäste, den Schutz der Umwelt und den respektvollen Umgang mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern.

Gerne laden wir Sie ein, von unserem Wissen und unseren Erfahrungen zu profitierenund dieses Know How für sich und Ihren eigenen Betrieb zu nutzen.


BioMentoren-Netzwerk als Projekt Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Münster, 02.02.2017. Das BioMentoren-Netzwerk hat die Wettbewerbsjury vom Rat für Nachhaltige Entwicklung überzeugt und wurde mit dem Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017“ ausgezeichnet. Mehr noch: Die BioMentoren haben ein besonders großes Potenzial, die Welt nachhaltiger zu gestalten und wurden deshalb als eines von vier Transformationsprojekten ausgezeichnet. Eine Pressemeldung vom RNE ist hier zu finden.signet-transformationsprojekt


BioMentor Christoph Reingen auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Münster, 25.01.2017. Das Catering in der NRW-Gästelounge wurde in diesem Jahr von der Henkel-Gastronomie präsentiert. Unter dem Motto „NRW isst gut“ schafft Christoph Reingen, Leiter der Betriebsgastronomie, die Verknüpfung von regionlaer und internationaler Küche. Rezepte verfeinert er raffiniert mit typischen Gewürzen – passend zum diesjährigen Partnerland Ungarn. Der BioMentor gehört mit seinem Betrieb zu den ausgezeichneten Pionierkantinen aus dem „100-Kantinen-Programm“ und bekam in seiner Küche reichlich Besuch.

reingen_igw

NRWs Umweltminister Johannes Remmel mit Christoph Reingen

(Foto: P. Schütz, LANUV NRW)


Stefanie Limbach ist neue BioMentorin

Münster, 12.01.2017. Das BioMentoren-Netzwerk freut sich über ein neues Mitglied: Dipl. oec. troph. Stefanie Limbach ist in der Talanx-Betriebskantine für das Qualitäts- und Hygienemanagement zuständig.  Sie setzt sich aus Überzeugung für die Akzeptanz von Bio-Lebensmitteln ein – und das bei täglich 1.200 Mittagessen. Mehr über Stefanie Limbach lesen Sie hier.

limbach_2017


Bertold Kohm als Redner beim Kongress Stadt-Land-Bio

Münster, 10.01.2017. Im Rahmen eines Workshops bei dem Kongresses Stadt-Land-Bio, der bereits zum zweiten Mal parallel zur BioFach in Nürnberg stattfindet, spricht BioMentor Bertold Kohm zum Thema Öffentliche Beschaffung über seine langjährigen praktischen Erfahrungen im Einsatz von Bio-Lebensmitteln im Care-Bereich. Zusammen mit Astrid Engel von der BioStadt München, die zum Thema Keine Ausschreibung ohne Bio, den neuen Leitfaden zur Beschaffung von ökologischen Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen der deutschen Bio-Städte vorstellt, wird Bertold Kohm dabei für Fragen und Diskussionen gern zur Verfügung stehen.  Moderiert wird der 2-stündige Workshop von Anke Brückmann von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn.

header